tagung gelbFachgruppentagung 2015 in Heidelberg

Unsere Jahrestagung fand in Heidelberg vom 17- - 19.04.2015 statt. Vorträge zum Thema "Big Data" ein Training zum Sprechen in der Öffentlichkeit standen auf dem Programm. Zum ersten Mal wurde ein IT-Speed-Mentoring für Studentinnen und junge Informatikerinnen mit großem Zuspruch durchgeführt.
 

 tagung gelbWir trafen uns vom 17. -19. April 2015 in Heidelberg. Die Organisation übernahm die Regionalgruppe Rhein-Neckar.

Vorträge - Schwerpunktthem "Big Data"

  • Dipl.-Math. Christine Hennig,
    Max-Planck-Institut für Plasmaphysik Greifswald
    Online Archivierung wissenschaftlicher Daten - BIG DATA in einem Forschungsinstitut

    Wie geht ein Forschungsinstitut mit den anfallenden Meßdaten eines wissenschaftlichen Großexperiments um? Am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald entsteht derzeit eine Experimentieranlage zur Fusionsforschung. Diese dient zur Erforschung alternativer Energiequellen. Beim Experimentieren fallen innerhalb kurzer Zeit immense Datenmengen an, die deterministisch gespeichert und zeitnah zur Auswertung zur Verfügung stehen müssen. Erwartete Datenvolumina betragen bis zu 36 GByte per Sekunde über einen Zeitraum von 30 Minuten. Der Vortrag führt in die Herausforderungen der Archivierung und Auswertung dieser Daten ein. Die aktuellen Entwicklungen im ArchivDB Software-Projekt werden vorgestellt.

  • Prof. Dr. Karin Vosseberg,
    Hochschule Bremerhaven
    BIG DATA - Analyse sozialer Medien als Marketinginstrument

    Viele Unternehmen nutzen verstärkt soziale Medien, wie beispielsweise Facebook oder Youtube, als Marketinginstrument, um Kampagnen für ihre Produkte zu lancieren. Im Rahmen eines studentischen Projekts haben wir ein Werkzeug zur Analyse von Stimmungsverläufen in den sozialen Medien als Reaktion auf solche Kampagnen entwickelt. In dem Vortrag wurde einerseits auf die fachlichen und technischen Herausforderungen eingegangen, aber auch die Widersprüchlichkeit solcher Lösungen diskutiert.

IT-Speed Mentoring

Motiv FrauenIT

für Studentinnen und junge IT-Frauen: In einer Art Speed Dating lernten sich erfahrene IT-Frauen und Nachwuchskräfte kennen. In wenigen Minuten wurden effektiv frische Ideen und wertvolle Impulse vermittelt.

In kurzen und prägnanten Sessions trafen Teilnehmerinnen auf Mentorinnen – Fachexpertinnen und Managerinnen – aus unterschiedlichen IT-Unternehmen und erhielten praktische Hilfestellungen bei:

  • Fragen zum Berufseinstieg oder einer beruflichen Neuorientierung
  • Einblicken in verschiedene Berufsfelder oder in konkrete Jobrollen
  • Karrieretipps und Work-Life-Balance

Die Mentorinnen stellen sich ↪ hier vor.

 

Training - Sprechen in der Öffentlichkeit – Survival Kit für Informatikerinnen, die etwas zu sagen haben

Leitung: Maxi Zöllner
Kommunikationstrainerin mit Schwerpunkt Stimme, Sprechen, Körpersprache
www.maxizoellner.de

Viele Informatikerinnen sind inhaltlich durchaus sicher. Nur: wie und wann sich ins Gespräch einklinken - das ist die Frage. Um zu Wort zu kommen braucht man Mut, Feingefühl und eine stabile Stimme. Plus ein gewisses Durchsetzungsvermögen und kommunikationstechnisches Know How. Um all das ging es in diesem Workshop. Vorgestellt wurde eine Toolbox aus Stimmtraining, Kommunikationstricks und Tipps zur Körpersprache.

Die Themen in Stichworten:

    • Klare Stimme – drei entscheidende Basics für mehr Volumen
    • Zu Wort kommen – SprecherInnenwechsel bewusst einleiten
    • Position beziehen – Wortbeiträge sicher und professionell platzieren

Alle Techniken wurden in kleinen Gruppen vorgestellt, praktisch geübt und reflektiert.

↪ Programmflyer