"Pflege 4.0: Zukunftsszenarien zum Weiterbildungsbedarf in Pflegeberufen" ist das Thema eines Fachsymposiums der Gesellschaft für Informatik (GI), das am 05.05.2017 in der Zeit von 9:00 bis 16:30 Uhr von in Berlin stattfindet. Welche digitalen Kompetenzen werden die Beschäftigten in der Pflege im Zuge der enormen technischen Entwicklung im Pflege- und Gesundheitssektor benötigen? Wie kann Forschung und Entwicklung die Belange dieser Zielgruppe einbeziehen? Dies sind Fragen, denen im Fachsymposium nachgegangen wird.

Prof. Barbara Schwarze, Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. und Mitglied des Beirats für IT-Weiterbildung in der GI moderiert die beiden Podiumsdiskussionen: „Herausforderung der Digitalisierung für Träger und Pflegepraxis“  und „Leitlinien für den Erwerb digitaler Kompetenzen in der Pflege“. Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit ist Partner der Veranstaltung.

PDF-Link zum Programm

Alle Informationen zum Fachsymposium

Fachsymposium Pflege 4.0 Anmeldung